Gesundheitsberatung

Anwendungen der Physiotherapie dienen der Gesunderhaltung des Körpers. Es lassen sich mit ihnen durch aktive und passive Maßnahmen Verletzungen der Muskulatur, Krankheiten und Beschwerden vorbeugen, lindern und heilen.

Physiotherapie findet also Anwendung:

  • Bei Gelenk- und Wirbelsäulenerkrankungen sowie Haltungsfehlern (Orthopädie)
  • nach einem Schlaganfall oder bei einer Spastik (Neurologie)
  • bei Schwangerschaft (Gynäkologie)
  • nach Operationen (Chirurgie)
  • Kreislaufprobleme, Atemerkankungen (innere Erkrankungen)
  • sowie vorbeugend (Prävention) und andere Therapien begleitend (Rehabilitation).

Die therapeutische Vorgehensweise ist damit abhängig vom jeweiligen Gesundheitszustand des Patienten. So werden wir erst nach einem Gespräch und der Beurteilung der Gesundheit die entsprechende Therapie angehen.