Bobath Therapie für Kinder

Das Bobath Konzept wurde vom Neurologen Dr. Karel Bobath gemeinsam mit seiner Frau entwickelt zur Behandlung erworbener Bewegungsstörungen, z.B. nach einem Schlaganfall. Das Bobath - Modell zeichnet sich durch einen ganzheitlichen Ansatz aus und basiert auf der Entwicklung der Hirnfunktion bzw. neurophysiologischer Grundlage.

Die Normalentwicklung des Kindes beinhaltet eine ständige Anpassung der angeborenen motorischen Verhaltensweisen an die Umwelt. Durch Neugierverhalten, Ausprobieren und Wiederholen werden flexible Handlungsstrategien erlernt. Als Leitfaden dienen die normalen Entwicklungsstufen des Säuglings und Kleinkindes. Der Behandlungsbeginn wird möglichst frühzeitig angestrebt um die Hirnfunktion der Reifung in den ersten Lebensmonaten günstig zu beeinflussen.

Die motorische Entwicklungsbehandlung ist bei uns so aufgebaut, dass das Kind Selbstsicherheit, Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein erlangen kann. Damit wird die Eigenständigkeit von Handeln und Denken gefördert. Das Kind wird "stark gemacht".

In der Therapie werden Eltern in alltagsnahen Bewegungen mit ihrem Baby angeleitet, wie beispielsweise der Nahruhngsaufnahme, Körperpflege, An- und Ausziehen, Bewegungsübergänge und Fortbewegungen. Sie werden in der Lage gebracht das Kind zu physiologischen Haltungs- und Bewegungsmustern zu verhelfen.

Wir beraten wir Sie persönlich und vor Ort

  • Einzelbehandlung
  • Gruppenberatung 
  • Eltern - Anleitung